Jens Scheunert ist neuer Schützenoberst

Auf der Jahreshauptversammlung am 28.08.2021 wurde Jens Scheunert einstimmig zum Schützenoberst unserer Gesellschaft gewählt. Zum stellv. Oberst wurde Alexander Müller gewählt. Johannes Hauke wurde als 1.Kassierer in seinem Amt bestätigt. Als stellv. Geschäftsführer konnte Markus Fischer dazugewonnen werden.

Der Vorstand der Schützengesellschaft Rumbeck-Stadtbruch

Das kleine Schützenfestprogramm

Das Schützenfestwochenende steht vor der Tür, die meisten Hecken sind geschnitten und die Vorgärten sind auf Vordermann gebracht.

Wir starten am Mittwoch um 18.00 Uhr mit der Lieferung bzw. Abholung der Schützenfestpakete.Erfreulicherweise wurden etwa 130 dieser Pakete von Euch bestellt.Herzlichen Dank für die Unterstützung. Die Abholung auf dem Hallenvorplatz ist folgendermaßen geplant: Die Abholer fahren mit ihrem Fahrzeug auf den Platz und werden von Beiratsmitgliedern eingewiesen. Das Fahrzeug muss nicht verlassen werden.Die Pakete werden in den Kofferraum gestellt, bezahlt wird am Autofenster. Die Auslieferung wird parallel um 18.00 Uhr beginnen.

Am Samstag findet um 14.30 Uhr die traditionelle Kranzniederlegung am Mahnmal durch den Vorstand statt.

Die Zeremonie wird durch den Musikverein Westenfeld musikalisch begleitet.

Um 16.00 Uhr wird die Böllergruppe das Schützenwochenende auf dem Dorfplatz eröffnen.

Ab 16.15 Uhr spielt das Tamboucorps der Arnsberger Bürgerschützen ein viertelstündiges Ständchen für die Rumbecker. Hierbei ist zu beachten, dass der Hallenvorplatz nicht betreten werden darf.

Für alle Aktionen bitten wir eventuelle Zuschauer die zur Zeit geltenden Corona-Schutzmaßnahmen einzuhalten.

Der Vorstand der Schützengesellschaft wünscht allen ein schönes Schützenfestwochenende.

Horrido und bleibt gesund.

Schützenfest 2021 fällt aus!

Vereinsmitteilung am 11.05.2021

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

liebe Rumbecker und Freunde,

als wir im letzten Jahr unser Schützenfest wegen der Covid-19 -Pandemie absagen mussten, sind wir davon ausgegangen, dass wir im Jahr 2020 mit einer einmaligen Beschränkung unseres Lebens und unseres Alltags konfrontiert werden. Wir alle haben sicher erwartet, dass in diesem Jahr alles wieder „normal“ wird. Leider wissen wir alle, dass es nicht so gekommen ist. Vielmehr hat man aktuell den Eindruck, dass es noch schlimmer als im vergangenen Jahr ist. Großveranstaltungen, wie zum Beispiel ein Schützenfest, sind noch bis weit ins Jahr untersagt.

Daher sehen wir uns auch in diesem Jahr leider gezwungen, unser Schützenfest vom 26. bis 28. Juni ersatzlos zu streichen.

Schon jetzt möchten wir Euch bitten, am Schützenfestwochenende wie im vergangenen Jahr die Fahnen zu hissen. Für einen gemütlichen Umtrunk zu dieser Gelegenheit möchten wir Euch gerne ein kleines Überraschungspaket anbieten:

1 Kasten Krombacher Pils 24 x 0,33 ltr. mit einer Überraschungsflasche, 1 süßer Schuss, 1 scharfer Schuss,   1 Six Pack Krombacher Fassbrause oder Krombacher Kellerbier oder Krombacher Radler alkoholfrei, zum Preis von 23.90€ incl. Pfand.                                                                   

Die Bestellung sollte bis zum 13.06.2021 bei Johannes Hauke (Tel. 0151 14903489) oder Alexander Müller (Tel. 0170 4054020) erfolgen – gerne auch über WhatsApp.

Die Abholung bzw. Auslieferung ist für Mittwoch, 23.06.2021, ab 18.00 Uhr an der Schützenhalle geplant.

Sobald wir unseren Mitgliedern und den Rumbecker Bürgern Neues zu berichten haben, werden wir das auf den bekannten Wegen mitteilen. Aktuell können wir Euch nur weiterhin Gesundheit und Durchhaltevermögen wünschen. Besucht von Zeit zu Zeit unsere Homepage www.schuetzen-rumbeck.de. Hier werden wir aktuelle Neuigkeiten bekanntgeben.

Mit Sauerländer Schützengruß und einem dreifach donnernden Horrido,

der Vorstand der Schützengesellschaft Rumbeck-Stadtbruch.

Absage Jahreshauptversammlung

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder,

die für den 27. Februar geplante Jahreshauptversammlung kann leider aus bekannten Gründen nicht stattfinden. Sobald es einen neuen Termin gibt, werden wir Euch darüber in der Tagespresse und hier informieren.

Weihnachtsgrüße 2020

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder,

das Jahr 2020 neigt sich dem Ende entgegen.

Ein schwieriges Jahr, welches wir lange in Erinnerung behalten werden.

Fing doch eigentlich alles „ganz normal“ mit der Jahreshauptversammlung am 29. Februar an.

Nach dem plötzlichen Tod unseres Schützenoberst Martin wurde unsere heile Schützenwelt dann völlig auf den Kopf gestellt. Schwierige Tage, Wochen und Monate lagen vor uns, die dann, als uns das Corona Virus erreichte und nach und nach sämtliche Veranstaltungen der Schützengesellschaft abgesagt werden mussten, zusätzlich erschwert wurden.

Nun müssen wir positiv ins Jahr 2021 sehen und darauf hoffen, dass wir irgendwann wieder gemeinsam feiern und lachen dürfen.

Wir möchten an dieser Stelle noch einmal Dankeschön sagen.                                     All denen, die uns weiterhin „die Stange halten“ und der Schützengesellschaft treu bleiben. Denen, die nicht aus der Schützengesellschaft austreten, obwohl es in 2020 kein Schützenfest gab und es unsicher ist, ob im nächsten Jahr ein Schützenfest gefeiert werden darf. Mit Euren Mitgliedsbeiträgen können wir unsere Gesellschaft weiterhin am Leben halten.

Ebenso nochmals ein großes Dankeschön für die Zuwendungen während des Spendenaufrufes für die beiden Musikvereine. Die Musiker haben sich darüber sehr gefreut.

Wir wünschen Euch und Euren Familien ein ruhiges und harmonisches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2021.

Bleibt bitte gesund und schützt Euch und Eure Mitmenschen.

Es grüßt Euch

Der Vorstand der Schützengesellschaft Rumbeck-Stadtbruch

Absage Weihnachtsmarkt

Liebe Schützenbrüder,                                                                 

liebe Schützenschwestern,

liebe Mitglieder der Schützengesellschaft Rumbeck-Stadtbruch,

leider müssen wir auf Grund der Covid-19 Pandemie auch den diesjährigen Weihnachtsmarkt am 05. Dezember ersatzlos streichen.

Es grüßt euch

Der Vorstand

Laub und Laune/ Schützenkommers

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder,

wir hoffen,dass ihr alle gesund durch den schützenfestfreien Sommer gekommen seid und euch bester Gesundheit erfreuen könnt. Leider müssen wir auf Grund der Corona-Pandemie in diesem Jahr auch auf unsere Laub und Laune-Feier am 3.Oktober und auf den Schützenkommers am 24.Oktober verzichten. Bleibt weiterhin gesund und haltet durch. Irgendwann werden wir wieder zusammen feiern dürfen.

Es grüßt euch der Vorstand